Speisekarten

 
 
 
 
 
Ob kleiner oder großer Appetit, Lust auf Sekt oder Selters:
Hier steht, was wir gegen Hunger und Durst und für den Genuss tun können!

Regionale und internationale Spezialitäten erwarten Sie in unserer vielfältigen Gastronomie:

Restaurant
Hessenstube
Biergarten

Und, liebe Eltern, für Ihre Kinder steht ein Spielzimmer zur Verfügung

Unser besonderes Angebot von Montag bis Freitag:

Ein hervorragendes Tagesgericht zu einem unschlagbaren Preis.


PS.: Erfreulicherweise ist unser Restaurant Mittags, speziell am Sonntag, sehr gut besucht. Reservieren Sie daher ggfs. Ihren gewünschten Platz unter 05682-8010 oder 801100 oder nutzen Sie das unten stehende Formular.
 
Wir bieten eine wechselnde Speisekarte auch mit nordhessisches Spezialitäten.
 
Mittags gibt es eine Karte mit unseren beliebtesten Gerichten. Sollten Sie nicht das passende finden, fragen wir für Sie in der Küche nach weiteren Möglichkeiten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Frühstück

 

Wie im Urlaub 

Meinung einer Damenrunde: Das ist ja wie im Urlaub! Auch als kleine Geburtstagsfeier ist unser Früstück gut eingeführt. Was Sie erwartet, sehen Sie hier:

 

Frühstücksbuffet Standard 9,50 €

    • Kaffee/ Tee bodenlos (so viel Sie mögen), zwei verschiedene Säfte, Mineralwasser
    • verschiedene Brot- Brötchensorten, Butter, Waffeln zum Selberbacken, Diätmargarine
    • 6 verschiedene Müslisorten, Quark und Jogurt, wahlweise frisches Obst oder Obstsalat
    • umfangreiche Wurst, Käse und Schinkenauswahl,
    • Fisch
    • gekochte Eier, Rührei mit Frühstücksspeck und Würstel,
    • 6 Sorten Marmelade, 2 Sorten Diätmarmelade, Honig, Nutella
    • Rohkostplatte

Kinderfrühstück (bis 12 Jahre) 4,90 €

    • Frühstücksbuffet,
    • Kännchen Kakao,
    • Überraschungsei

Sekt Frühstück jeden 1. Sonntag im Monat 13,50 €

    • Frühstücksbuffet
    • Fischplatte
    • Sekt soviel Sie mögen 

Auf Wunsch zusätzlich

    • Heiße Schokolade 2,20 €
    • Kännchen Heiße Schokolade 3,40 €
    • Espresso 1,90 €
    • Cappuccino 2,90 €
    • Milchkaffee 2,90 €
    • Latte Macchiato 3,20 €
    • Heiße Zitrone 2,50 €

Ihre Reservierung

Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Bitte geben Sie hier Wochentag an *
Bitte hier das Datum eingeben *
Anzahl der Erwachsenen *
Anzahl der Kinder bis zum 12 Lebensjahr
Zur Bestätigung Ihre Telefon-Nummer *
Welches Gericht möchten Sie vorbestellen? *
* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

Blog

Donnerstag, 27. Juli 2017
Unser Sommergruß vom 21.08.-25.08.2017

Montag
Matjesfilet „Hausfrauenart“ mit Gewürzgurken,
Ei und Apfel im
Schmanddressing und Pellmänner

Dienstag
Schnitzel Bolognese mit Nudeln

Mittwoch
Buffet

Donnerstag
Geschnetzeltes vom Schwein und Rind in Champignon-Sahnesuce, Langkornreis

Freitag
Fischragout in Currysauce
und Petersilienkartoffeln

Samstag
Deftige Gulaschsuppe mit Brot

Jedes Gericht für nur 5,50€
inklusive kleinem Salat

Donnerstag, 27. Juli 2017
19.11.2017 Das Ohnsorg Theater gastiert in Borken!

Der schönste „Tratsch im Treppenhaus“
Das berühmte Hamburger Ohnsorg-Theater mit Heidi Mahler gastiert am 19. November in der Stadthalle in Borken
Sie ist ein echter Ohnsorg-Star: Jetzt kommt auch das Borkener Publikum in den Genuss von Heidi Mahler in ihrer herrlichen Rolle der Meta Boldt. Bei „Tratsch im Treppenhaus“ in der Stadthalle am Sonntag, 19. November, ab 17 Uhr.
Dieter klaut im Haus die Brötchen, Hanne Knoop verdient sich ein saftiges Zubrot durch Untervermietung, Hauswirt Schlachtermeister Tramsen verwurstet Katzenfutter – behauptet jedenfalls Meta Boldt. Nichts als Unruhe stiftet die Klatschsüchtige mit ihren üblen Nachreden unter den Nachbarn. Tagein, tagaus spioniert sie den Bewohnern hinterher, kriegt, was sie an Neuigkeiten aufschnappt, in den falschen Hals und alles geht drunter und drüber. Seinen Höhepunkt erreicht das Chaos in der Gerüchteküche, als Meta Boldt im Mietshaus herumgeistert um herauszufinden, wer mitten in der Nacht vom Ball des Kaninchenzuchtvereins heimkehrt. Mit wem poussiert eigentlich die hübsche Heike, die bei Frau Knoop in der zweiten Etage eingezogen ist und der es spielend gelingt, ihre Verehrer um den kleinen Finger zu wickeln? Und was ist mit Schlachtermeister Tramsen, der versucht, Heike mit einer Dauerwurst auf die Pelle zu rücken?
Am Ende ist der Hausfrieden dann aber doch wiederhergestellt, denn die Mieter sind sich einig: Bei ihnen kann das Plappermaul mit ihren Treppenhaustratschereien nicht mehr landen, sie lassen sich von der Frau mit dem losen Mundwerk mit ihren zusammengereimten Halbwahrheiten nicht mehr gegeneinander ausspielen.

Sie begeistert Generationen
Heidi Mahler, Tochter des Schauspielers, Regisseurs und langjährigen Ohnsorg-Theater-Chefs Hans Mahler und der Schauspielerin Heidi Kabel, ist ein echter Ohnsorg-Star und hat immer viel um die Ohren. Ihre knappe Freizeit genießt die Schauspielerin am liebsten auf ihrem Bauernhof in der Eifel.
„Aber der Rolle der Meta Boldt kann ich einfach nicht widerstehen. Wir hatten alle großen Spaß bei den Proben und hoffen, dass es den Gästen bei der Vorstellung auch so geht“, verrät sie.
Heidi Mahler ist eine echte Hamburger Deern. Sie studierte an der renommierten Staatlichen Schauspielschule ihrer Heimatstadt bei Lehrern wie Eduard Marks, Rolf Nagel und Hermann Lenschau. Nach Abschluss ihrer Ausbildung spielte sie ab 1963 am Ohnsorg-Theater im klassischen Repertoire die jungen Mädchen. Aber auch große Charakterrollen wie das stumme Vergewaltigungsopfer in "Johnny Belinda" oder die Marthe Schwertlein im plattdeutschen "Faust".
In den 80er Jahren holte Rudolf Noelte die Schauspielerin als Liese Bänsch in seine berühmte Inszenierung von "Michael Kramer" an das Hamburger Thalia Theater und später noch einmal als Mascha in Tschechows "Drei Schwestern" nach Bonn.

1984 verließ Heidi Mahler das Ensemble des Ohnsorg-Theaters. Auf großen Tourneen spielte sie zum Beispiel in "Minna von Barnhelm", in Hofmannsthals "Jedermann" sowie zusammen mit Peter Fricke in Ayckbourns "Tischmanieren" und in zahlreichen weiteren Produk¬tionen. Immer wieder stand sie auch als Gast auf der Bühne des Ohnsorg-Theaters, so als von Publikum und Presse einhellig gefeierte „Mudder Mews“ und als Lotte Kellermann in der niederdeutschen Fassung der Ehekomödie „Frühstück bei Kellermanns“. Seit 1986 ist die Schauspielerin mit dem Regisseur und Autor Michael Koch verheiratet.


Karten gibt es an der Tickethotline unter der Nummer 0 64 53 – 91 24 70 und auf www.depro-konzerte.de
und bei der Tourist Info der Stadt Borken!

Donnerstag, 27. Juli 2017
08.12.2017 A Musical Christmas!

A MUSICAL CHRISTMAS

Große Musicalhits und die schönsten Weihnachtslieder der Welt

08.12.2017 Borken (Hessen) / Parkhotel / 20.00 Uhr



Nach dem überragenden Erfolg der MUSICAL CHRISTMAS-Tournee 2016 und der WORLD OF MUSICALS-Tournee 2017 präsentieren die internationalen Künstler im Dezember 2017 erneut eine zweieinhalbstündige Gala voller Glanzpunkte

Im ersten Teil der Show werden große und emotionale Musical-Hits aus „Evita“, „Elisabeth“, „Cats“, „Phantom der Oper“ u.v.a. zu hören sein.

Im zweiten Teil präsentieren Bühne und Künstler sich dann weihnachtlich. In einer zauberhaften Winter-Weihnachts-Kulisse erklingen die schönsten Weihnachtslieder der Welt: „Jingle Bells“, „O Du Fröhliche“, „White Christmas“, „Stille Nacht“, „Feliz Navidad“, „Oh Tannenbaum“ und viele mehr. Mit einer wunderbaren Songauswahl stimmen die Künstler/innen ihr Publikum auf die „schönste Zeit des Jahres“ ein.


Tickets ab 34,90 € erhältlich bei der Stadt Borken und an allen bekannten VVK-Stellen sowie versandkostenfrei unter 0365-5481830 und
www.musicalchristmas.de

Anmelden

Grundriss Restaurant







.

Bildergalerie Restaurant

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.
Geben Sie hier den gewünschten Absatzinhalt ein...